Über trommelbau.de
R.Lang 2009
Hallo mein Name ist Ralf Lang und ich begrüße Dich ganz herzlich auf
Trommelbau.de

Zunächst möchte ich einige Worte zu meiner Person verlieren, um dem geneigten Leser einen Blick "hinter diese Website" zu gewähren.
Mit dem Bau und der Reparatur, sowie der Verbesserung von Trommeln, hauptsächlich der Jembe (Djembe, Jenbe) beschäftige ich mich seit 1990, als ich meine erste Jembe aus Geldmangel selbst herzustellen begann, ohne jegliche Vorkenntnisse. Dem Anfängerglück sei Dank, gelang mein erster Anlauf recht gut und ich hatte nach zähem Ringen ein prima Instrument um trommeln zu lernen.

Mittlerweile spiele ich in vier verschiedenen Gruppen, habe aber nie aufgehört mich für den Klang der Trommel an sich zu begeistern und an der Qualität der Instrumente weiterzuarbeiten, denn na klar macht trommeln auch auf einem alten Eimer Laune, aber wenn Dein Instrument so richtig "singt" und sich wie von selbst spielt, wenn nur noch die eigenen spielerischen Fähigkeiten die Grenze darstellen, das ist schon ein phantastisches Gefühl ...
In der Zwischenzeit besuchte ich noch eine Schule für Tontechniker und begann mich außerdem mit der Organisation und der Betreuung von Veranstaltungen zu beschäftigen, womit ich mich zuweilen auch verdinge.

So kann ich in vielerlei Hinsicht mit Rat und Tat zur Seite Stehen, von der Entstehung eines Instrumentes bis zur Fertigstellung eines Tonträgers.
Jedoch ist mir allzu große Geheimnistuerei ebenso ein Graus, wie salbungsvolle Bilder vom Einhorn im Sonnenuntergang, mir kommt das dann ein Wenig so vor, als wollten da welche ihre Spiritualität verkaufen, aber, wollten wir nicht nur ein bisschen trommeln?
Ich denke, wenn die Information frei zugänglich ist, dann ist es der Entwicklung der Sache dienlich und stehe da mehr auf die technische Betrachtungsweise, das wie und warum.
Wer sich sein Instrument wirklich selbst schnitzen will, der wird dies ohnehin tun, dem sei hiermit ein wenig Hilfe geleistet auf diesem Weg und wem das alles zu viel äktschn ist, der kann sich ja vertrauensvoll z. B. an mich wenden, ich kenne da eine Abkürzung.